powered by
Der globale Family Office Experte
Benötigen Sie ein Family Office in Asien? Wir navigieren Sie in die richtige Richtung.
Wir helfen Ihnen bei der Gründung Ihres Single Family Office.
Wo ist der beste Standort für Ihr Family Office?
Globale Best-Practices im asiatischen Kontext.
DE

Der globale Family Office Experte

header

Family Office in Hongkong

Hongkong, das Tor zu China, ist eine Sonderverwaltungsregion der Volksrepublik China. Für viele chinesische und vermögende Familien aus anderen asiatischen Ländern ist Hongkong eine der bevorzugten Gerichtsbarkeiten, um ein Single Family Office zu gründen oder die Dienste eines Multi Family Office in Anspruch zu nehmen.

Brauchen Sie
ein Family Office?

Kontaktieren Sie uns:

HK: +852 3701 4088
CH: +41 58 819 65 50
foss@family-office-advisory.com

NewsletterUnser Workshop

Inhalt:



Hongkong, das Tor zu China

Hongkong ist ein internationales Finanzzentrum und eine der am dichtesten besiedelten Städte der Welt. Es ist auch als Tor zu China bekannt und gilt als eines der wettbewerbsfähigsten Länder der Welt.

Nach der britischen Herrschaft von 1842 bis 1997 wurde China die Souveränität über die Stadt nach dem Prinzip „Ein Land, zwei Systeme“ übergeben. Das Verfassungsdokument der Sonderverwaltungsregion Hongkong (HKSAR), das Grundgesetz, gewährleistet, dass der rechtliche und politische Rahmen für 50 Jahre in Kraft bleibt. Die Rechte und Freiheiten der Einwohner Hongkongs beruhen auf einer unparteiischen Rechtsstaatlichkeit und einer unabhängigen Justiz.*

Ein unabhängiges Rechtssystem, Rechtsstaatlichkeit, freier Informations- und Kapitalfluss und ein solides Regulierungssystem haben das internationale Finanzzentrum Hongkong in die hervorragende Position gebracht, die der Gründung und Expansion von Unternehmen förderlich ist.

Als Währung wird der Hongkong-Dollar (HK$) verwendet, der seit 1972 an den US-Dollar (US$) gebunden ist. Die Gerichtsbarkeit hat je nach Ratingagentur ein Rating von AAA oder AA.

*Quelle: Hongkongs Regierung


Hongkongs (Finanz-) Infrastruktur

Über sieben Millionen Menschen leben in Hongkong. Die Nähe zu China und die Tatsache, dass die Stadt einen der bedeutendsten Finanzplätze Asiens betreibt, hat im Laufe der Jahre zahlreiche Single Family Offices angezogen. Hongkong hat eine der grössten Börsen in Asien und die Nähe zu lokalen als auch globalen Finanzdienstleistern wie Privat-, Geschäfts- und Investmentbanken ist gewährleistet. Hongkong nimmt im Index der Wirtschaftsfreiheit seit Jahren einen Spitzenplatz als eine der liberalsten Volkswirtschaften der Welt ein.

Verkehr in Hongkong bei Sonnenuntergang

Aufgrund seiner langen Tradition als Finanzplatz und des hohen Bildungsniveaus besteht für Family Offices die Möglichkeit, gut ausgebildete und erfahrene Mitarbeiter vor Ort einzustellen. Ausserdem sind die meisten internationalen Finanz-, Rechts- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen in Hongkong vertreten. Family Offices erhalten daher direkten Zugang zu professioneller Beratung höchster Qualität.

Hongkong weist ein territoriales Steuersystem mit einem Körperschaftssteuersatz von 16,5% auf. Die Körperschaftssteuer muss nur auf Einkünfte aus Hongkong gezahlt werden, es gibt keine Kapitalertragssteuer. Auch wird weder eine Mehrwertsteuer noch eine Steuer auf Waren und Dienstleistungen erhoben.

Die Rechtsordnung der HKSAR basiert auf dem Prinzip der Rechtsstaatlichkeit und der Unabhängigkeit der Gerichte. Den verfassungsrechtlichen Rahmen für die Rechtsordnung bildet das Grundgesetz, das vom Nationalen Volkskongress der Volksrepublik China (VR China) gemäss Artikel 31 der Verfassung der VR China erlassen wurde. Nach dem Grundsatz „ein Land, zwei Systeme“ unterscheidet sich das Rechtssystem der HKSAR von demjenigen des chinesischen Festlandes und basiert auf dem Common Law, bei dem richterliche Auslegungen eine grosse Rolle spielen und wird durch Gesetze ergänzt.

Nach dem Grundgesetz sind die Vertreter der Justiz von den Exekutivbehörden und dem Gesetzgeber unabhängig. Die Gerichte in Hongkong umfassen das oberste Gericht (Court of Final Appeal), den High Court (einschliesslich des Berufungsgerichts [Court of Appeal] und [Court of First Instance]), den District Court (einschliesslich des Family Court) und die Magistrates' Courts mit einer Anzahl von statutarisch gebildeten Gerichten.

Hong Kong Central

All diese Eigenschaften machen Hongkong zu einem beliebten Standort für Family Offices, den wohlhabende Familien mit Wohnsitz in Hongkong, China oder anderen Ländern in Asien in Betracht ziehen sollten. Weitere Hintergrundinformationen zu Hongkong finden Sie auf unserer Informationsseite zum Thema: „Wohnsitz in Hongkong“.


Family Office-Lizenz in Hongkong

Hongkong kennt kein spezifische Lizenzregelung für Family Offices. Dies bedeutet aber nicht unbedingt, dass Sie gar keine Lizenz benötigen. Sobald Ihr Single Family Office eine Anlage- und Vermögensverwaltungsberatung anbietet, ist eine Lizenz erforderlich. Diese wird von der lokalen Aufsichtsbehörde, der Securities and Futures Commission (SFC), gemäss der Securities and Futures Ordinance erteilt. Je nach den tatsächlich erbrachten Finanzdienstleistungen, wie z. B. Handel oder Beratung, ist eine andere Zulassung oder sind mehrere Lizenzen erforderlich.

Hongkong ist das Tor zu China

Daher ist es für wohlhabende Familien äusserst ratsam, ihre spezifische Situation und die geplanten Aktivitäten im Voraus zu analysieren, um festzustellen, welche Vorschriften ihr Family Office einhalten muss.


Family Office-Struktur in Hongkong

Die meisten Family Offices in Hongkong werden als Aktiengesellschaften (Private Company Limited by Shares) gegründet. Diese Gesellschaftsform ist sowohl für Einwohner als auch für Familien aus dem Ausland einfach zu erstellen. Der Prozess der Unternehmensgründung ist in Hongkong relativ unkompliziert. Sie können die Gründungsformulare, relevanten Ausweisdokumente und Adressbestätigungen der Direktoren und Aktionäre online über Hongkongs 24-Stunden-E-Register für Unternehmen einreichen oder eine Kopie an die Behörde senden. Es ist auch möglich, dass ein bestehendes Family Office, das in einem anderen Land ansässig ist, über eine Eintragung als ausländisches Unternehmen eine Niederlassung in Hongkong eröffnet.

Wenn solche Unternehmen in Hongkong Gewinne erzielen, was bei Family Offices nicht immer der Fall ist, werden sie mit 16,5% Körperschaftssteuer besteuert. Ausschüttungen einer Gesellschaft in Hongkong (oder einer anderen juristischen Person mit Sitz in dieser Gerichtsbarkeit) unterliegen keiner weiteren Besteuerung. In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass Strukturen, die Vermögen halten, und Family Office-Strukturen nicht automatisch identisch sind. Teamarbeit in einem Single Family Office

Sehr oft wird das Familienvermögen in anderen Strukturen als einem Family Office gehalten. Die richtige Struktur für Ihr Familienvermögen hängt von den persönlichen Umständen und Vorlieben Ihrer Familie ab.

Da Hongkongs Rechtsordnung auf dem Common Law beruht, werden beispielsweise häufig Trusts verwendet. Ausländische Trusts können ohne nachteilige Konsequenzen, vorbehaltlich der Lizenzbestimmungen als Trust- und Company Service Provider nach der Anti-Money Laundering and Counter-Terrorist Financing Ordinance (AMLO), problemlos von Hongkong aus verwaltet werden.


Unsere Family Office-Beratung

Kompetente Beratung

FOSS Family Office Advisory unterstützt Sie beim Aufbau Ihres Single Family Office. Bitte kontaktieren Sie eines unserer Teams in Asien, wenn Sie Fragen zur Gründung eines Family Office in Hongkong oder anderswo in Asien haben oder wenn Sie mehr über den Standort Hongkong erfahren möchten.

Ein ausführlicher Artikel von Jan van Bueren und Thomas Ming zum Thema „Die Wahl der richtigen Family Office-Gerichtsbarkeit“ erschien in der 2. Auflage des STEP Family Office Handbook.

Authoren: &
© Copyright

Workshop – Gründung eines Single Family Office

Mehrmals im Jahr organisieren wir für eine ausgewählte Gruppe von Familien einen Einführungstag in das Single Family Office-Konzept. Wenn Sie eine Familie sind, die ein solches Office gründen möchte und mehr über das Konzept des Single Family Office und die damit verbundenen Herausforderungen erfahren möchte, lesen Sie bitte hier weiter.

Haftungsausschluss:
Alle Informationen auf dieser Seite wurden zuletzt im September 2019 aktualisiert.

Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen über das Steuersystem und die Wohnsitzkriterien sind allgemeiner Natur und sollten nicht als (steuerliche oder rechtliche) Beratung oder die Inanspruchnahme von Steuer- oder Rechtsdienstleistungen verstanden werden. Diese Website soll nur einen allgemeinen Überblick zu Diskussionszwecken bieten, um die Interessen der Kunden zu ermitteln. Die hierin enthaltenen Meinungen berücksichtigen nicht die Umstände, Ziele oder Bedürfnisse einzelner Kunden. Hier finden Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss.


Auch interessant zu lesen:


dmca/